Hafendieb - Der Store in Eimsbüttel

*unbezahlte Werbung

 
hamburgstreetstyle-021427.jpg

Feinstes und faires Seemannsgarn - Dafür steht das Label Hafendieb, die seit kurzem auch mit einem eigenen Store in Eimsbüttel ansässig sind.

 

Maritime coole Designs, hochwertige Stoffe, gefertigt unter fairen Bedingungen für Mensch und Umwelt bekommst Du definitiv bei Hafendieb in der Henriettenstraße 1.

hamburgstreetstyle-021428.jpg

Das Label

Die Idee für ein faires Modelabel entstand im Zuge einer berliner DJ-Reihe mit dem maritimen Namen “Fischpladde”.
Angetrieben von der Verbundenheit zur nordischen Heimat hatten die Freunde Kai und Martin dort die zündende Idee.
So wuchs langsam aber stetig das Label Hafendieb heran. In Hamburg kennt und schätzt man das Label bereits.
Ein eigener “Fan”-Store macht da also echt mal Sinn.

Die Designs

Die Designs sind nordisch zurückhaltend, aber dadurch umso stylisher und vor allem langlebiger.

Die Produkte

Im Store bekommst Du faire Mode, die wirklich lange tragbar ist und sich durch eine gute Qualität auszeichnet.
Mode ist eben kein Saisonartikel, sondern kann viel mehr, wodurch es viel individueller ist.

Neu im Sortiment nun auch Fischerhemd sowie der zu Hamburg passende Elbsegler. Wo wenn nicht hier ist dieser Style immer en vogue?!

Aus dem gleichen Stoff der Fischerhemden entstand zudem der Schanty Büddel.

hamburgstreetstyle-021433.jpg
hamburgstreetstyle-021499.jpg
 

Der Laden

Neben bodenständiger und zeitloser Streetwear für Männer und Frauen gibt es noch weitere nachhaltige Produkte, womit der Laden auch schon ein bisschen in die Richtung Concept Store geht.

Du bekommst hier neben nachhaltiger Mode, ebenso nachhaltige Accessoires und Geschenkideen.
Es ist der erste Fashion Store, den ich kenne, in dem Du auch Sardinen in extrem gut aussehenden Dosen kaufen kannst.


Außerdem muss mal angemerkt werden, dass hier nicht nur Nachhaltigkeit verkauft wird, sondern der Laden komplett nachhaltig gestaltet ist.
Nachhaltiges Holz, energiesparende LED’s & Ökostrom.

Fazit

Schau doch mal in der Henriettenstraße 1 vorbei, denn ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

 
hamburgstreetstyle-021464.jpg

Fairer Vodka auf Quinobasis… ob das sein muss oder nicht, es ist zumindest mal was Neues.